Auch in diesem Jahr hat der Verein Bedingungsloses Grundeinkommen Harz / Magdeburg wieder an der Meile der Demokratie teilgenommen. Trotz  der diesjährigen Teilnahme der AfD an der Meile war es uns wichtig dabei zu sein, Gesicht zu zeigen und den Rechten nicht die Meile zu überlassen.

Wir haben interessante Gespräche mit Bürgern zum Bedingungslosen Grundeinkommen geführt und dabei auch immer auf unser Bodenplakat hingewiesen. Wie schon zum Europafest konnten die Bürger einen Stein auf ein Feld des Bodenplakats legen. Es wurde gefragt, was sie machen würden, wenn für ihr Einkommen gesorgt wäre. Von dieser Möglichkeit machten auch viele Bürger Gebrauch und am Ende konnte man nachlesen, dass sich die Menschen nicht faul in eine Hängematte legen würden, sondern im Gegenteil, kreativ mit ihrer Zeit zum Wohle der Gesellschaft umgehen würden.

Außerdem warben wir für den Film „Komm komm Grundeinkommen“ der am 1. Februar 2018, 17:30 Uhr, im Studiokino Magdeburg, Moritzplatz 1a aufgeführt wird. Dies auch vor dem Hintergrund, dass der Verein die Aufführung des Films mit unterstützt hat und an der anschließenden Diskussion zum Grundeinkommen teilnimmt.

Alles in allem ein gelungener Tag, an dem sich wieder einige Menschen mehr mit der Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens auseinandergesetzt haben.    

  • 20180120_121854
  • 20180120_123735
  • 20180120_124132
  • 20180120_144149
  • 20180120_164735
  • 20180120_164742

Simple Image Gallery Extended